Porsche 356 Speedster Replica (RCH)

image_manager__fancybox-dimensions_porsche-356-speedster-1
115 PS Leistung
1915 ccm Hubraum
820 kg Leergewicht
1968 Baujahr
2 Sitzplätze
4-Gang Getriebe

Der Porsche 356 ist das erste Serienmodell von Porsche. Die Typbezeichnung 356 für den Wagen ist die laufende Nummer dieser Porsche-Konstruktion. Der Motor hatte die Konstruktionsnummer 369. Als „Geburtstag“ des Porsche 356 gilt der 7. Juli 1948, an dem der erste Testbericht über ein Porsche-Coupé erschien. Im April 1965 endete die Produktion der Baureihe 356. Die ersten Porsche 356 enthielten viele Serienteile von VW, wie Getriebe, Bremsen, Vorder- und Hinterachsfederung und Lenkung. 1950 kamen Duplexbremsen vorn dazu. Während seiner Produktionszeit verbesserte Porsche den Typ 356 immer weiter, behielt aber typische Merkmale wie die für Porsche patentierte und vom VW Käfer bekannte vordere Kurbellenkerachse sowie die an Längsschubstreben geführte hintere Pendelachse mit Drehstabfedern bei. Die Motoren basierten zwar immer auf dem VW-Original, wurden aber stetig weiterentwickelt.

eplikate des Porsche 356 werden in verschiedenen Qualitäten und Ähnlichkeiten gefertigt. Replicar Hellas fertigt Fahrzeuge seit 2007, die dem Original auch in Details sehr nahekommen und eine höhere Fertigungsqualität aufweisen als das historische Vorbild. In den Nachbauten von Replicar Hellas kommt der vierzylindrige VW-Boxermotor aus dem Volkswagen Käfer zum Einsatz. Der Markenname lautet RCH. 2013 präsentierte das Unternehmen drei Fahrzeuge auf der Techno-Classica in Essen. Zwei Porsche 356 Speedster und den Porsche 550 Spyder. Die Vorderachse stammt vom VW Käfer. Zur Wahl stehen verschiedene Vierzylindermotoren. Die Basis bildet ein Motor mit 1596 cm³ Hubraum und 60 PS Leistung. Darüber rangieren Motoren mit 1776 cm³ Hubraum und etwa 85 PS sowie 1915 cm³ Hubraum und etwa 105 PS. Die beiden stärksten Motoren verfügen über 2275 cm³ Hubraum und wahlweise 150 oder 180 PS. Bei unserem Porsche 356 Speedster (RCH) handelt es sich um das zweite zugelassene Fahrzeug in Deutschland.

Fahrzeug ist nur bis maximaler Körpergröße von 1,80 fahrbar und bei dauerhaften Regen nicht Verfügbar!

3000 mm Länge
1260 mm Breite
1620 mm Höhe
1000 kg zul. Gesamtgewicht

Kraftstoff: Superbenzin mit 95 Oktan

Lackierung: Silber

Erstzulassung: 16.04.1968

Getriebe: 4-Gang mit Mittelschaltung

Karosserie: Speedster

Diesen Oldtimer ab 215,- € mieten.

Wichtige Hinweise zur Miete dieses Oldtimers:

Bei Übernahme dieses Oldtimers ist eine Kaution in Höhe von 2000,- € in Bar zu hinterlegen. Alternativ akzeptieren wir auch die Hinterlegung Ihres eigenen PKW inklusive Schlüssel und Fahrzeugschein. Die Hinterlegung einer Kreditkarte ist leider nicht möglich.

Jede begonnene Stunde Miete, die nicht im gebuchten Mietpaket enthalten ist, kostet mit diesem Oldtimer 50,- €.

Jeder zusätzliche Kilometer Laufleistung, der nicht im gebuchten Mietpaket enthalten ist, kostet mit diesem Oldtimer 1,- €.

Für jede Buchung ist ein Fahrer versichert. Weitere Fahrer können Sie bei Übernahme des Oldtimers für jeweils 40,- € mitversichern.